Herbert`s Seiten

Geschichte 2

STARTSEITE

 

 
Etwa 432

Der Brite Patrick beginnt mit seiner Missionierung der Iren. Er (und später seine Anhängerschaft) stilisiert sich zum alleinigen Irlandmissionar hoch, obwohl bereits vor seiner Zeit christliche Gemeinden bestanden haben. Patrick selbst hinterlässt lediglich eine Rechtfertigung seiner Missionarsarbeit (die “Confessio”) und einen Brief als Dokumente, auch erhellende zeitgenössische Schriften über ihn sind nicht bekannt.

 

455 Gründung der Kirche von Armagh durch Patrick

 

795

Erste Wikingerüberfälle auf Klöster und Dörfer in Küstenbereichen. Irland wird als Land für Geschäftsreisen und (später) Siedlungen für die Nordmänner interessant.

 

842

Erste Allianzen zwischen irischen Königen und den Wikingern. Eine irische Wikingerherrschaft wird sukzessive durch die Invasoren aufgebaut. Irland und besonders Dublin werden von Wikingerkolonien besiedelt.

 

1175

Der irische Hochkönig Rory O’Connor erkennt im Vertrag von Windsor an, die nicht von den Anglo-Normannen besetzten Gebiete als Vasall des englischen Königs zu regieren.

 

1177

Unter John de Courcy beginnen die Anglo-Normannen mit der Eroberung Ulsters. Johann Ohneland (der Prince John aus allen Robin-Hood-Filmen) wird als Regent Irlands eingesetzt

 

1185

John besucht Irland, die Eroberung von Ländereien in Limerick beginnt

 

um 1200 Erste, “klassische” Blüte der irischen Literatur (bis etwa 1600)

 

1210

John, jetzt “King John to you, peasant!”, besucht einmal mehr Irland, beschlagnahmt schlichtweg Ulster und Limerick im Namen der Krone und erntet gleichzeitig eine erneute Unterwerfung der irischen Könige

 

1297 Das erste irische Parlament tritt in Dublin zusammen.

 

                                      Seite 1 2 3 4 5 6 7

IRLAND

Bilder
Musik
Geschichte
Downloads
Links

Typisch Irisch

meine Frau + Ich
Freunde
Motorräder
Roller

Kurzgeschichten

LUSTIGES

KONTAKT

GÄSTEBUCH